PROGRAMM

Menschen, Orte und Dinge

Duncan Macmillan
today
24
25
26
27
28
29
30
31
june
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
Schauspiel

11. 6. 2024 19:00–21:10
Die Kleine Bühne

Duncan Macmillan

Menschen, Orte und Dinge

Eine Geschichte aus dem Leben Emmas, die jeden von uns ereilen kann. Oder sind sie sich dessen so sicher, dass gerade Sie hiervon unberührt bleiben?

Jeder war gewiss schon einmal „am Ende“. Und dort ist gerade jetzt Emma angelangt. Verfolgen Sie ihr Ringen um sich selbst. Eine halluzinogene Reise durch die innere Welt der Schauspielerin Emma, die zwar in ihrem Beruf erfolgreich ist, jedoch – für sie etwas unerwartet – der verlockenden Verführung der bohemischen Welt, der Suchtstoffe sowie des Alkohols verfallen ist. Eines Abends wird sie während einer Vorstellung von dieser verführerischen und unerwarteten Kraft derart übermannt, dass sie sich unmittelbar darauf zur Entwöhnungstherapie in einer Entzugsklinik befindet.  Was erwartet sie dort? Gesteht sie sich ihr Problem ein?  Und hat sie es wirklich, oder sind die Probleme eher überall um sie herum, in unserer heutigen Welt, deren Opfer sie ist? „Wohin bin ich geraten? Denn ich bin doch völlig normal!“, wird wohl ihre erste Reaktion sein. Der erwartete einfache Weg des Sich-selbst-Wiederfindens ist jedoch aufgrund der gemeinsamen Therapien mit weiteren Patienten schwierig. Gelingt es Emma, mit der neuen Lebenssituation zurechtzukommen und den Weg zurück in die „normale Welt!“ zu finden?  Die Frage ist, ob eine solche normale Welt überhaupt existiert oder ob das Leben eine reine Fantasie und Emma ihr Gespenst ist. Ein gespenstisches Rack.

Das Schauspiel Menschen, Orte, Dinge wurde bereits bei seiner Uraufführung im Nationaltheater in London im Jahre 2015 zu einem großen Publikumserfolg, im darauffolgenden wurde es im Londoner West End aufgeführt und im Jahre 2017 eroberte es sein Publikum auch in New York. Seitdem wird es auch von den prestigeträchtigsten, europäischen Bühnen ausgeführt, unter anderem vom berühmten Berliner Ensemble. Die tschechische Premiere fand im Jahre 2020 im Klicper-Theater in Hradec Králové statt.

Szene Die Kleine Bühne
Premiere 20. 4. 2022
Vorstellungsdauer 130 min
empfohlenes Alter ab 15 Jahre alt

Kreativ

Übersetzung:
Kateřina Holá
Regie:
Josef Kačmarčík
Dramaturgie:
Zdeněk Janál
Bühnenbild und Kostüme:
Ján Tereba
Musik:
Jakub Rataj
Zusammenarbeit bei Bewegungsgestalltung:
Richard Ševčík
Videonachdrehung:
Lukáš Kellner (SUTNARKA/MULTILAB)
Lichtdesign:
Jakub Sloup
Inspizient:
Martin Chmelař
Souffleur:
David Kubát

Personen und Besetzungen

Emma:
Klára Kuchinková
Mark, Konstantin:
Matyáš Darnady
Doktorka, Terapeutka, Matka:
Jana Kubátová
Foster, Otec:
Martin Stránský
Paul:
Jan Maléř
T.:
Vladimír Pokorný
Meredith:
Zuzana Ščerbová
Shaun:
Libor Stach
Jodi:
Nicole Tisotová
Laura:
Eliška Vocelová
  • Die Zuschauer werden darauf hingewiesen, dass in der Produktion Tabakprodukte verwendet werden.
  • Die hier verwendeten Vulgarismen sind völlig angemessen und entsprechen der Absicht des Autors und der Inszenierung.
  • Die Dauer der Aufführung ist mit 1 Pause angegeben.

Theaterpartner