PROGRAMM

Armida

Antonín Dvořák
today
23
24
25
26
27
28
29
30
may
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
Oper

19. 5. 2024 16:00–19:00
Das Grosse Theater

Oper

21. 5. 2024 19:00–22:00
Das Grosse Theater

Antonín Dvořák

Armida

Nach der erfolgreichen Märchenoper Rusalka war Antonín Dvořák auf der Suche nach einem weite-ren Opernlibretto, das er vertonen konnte.

Hier bot sich das Libretto Armida von Jaroslav Vrchlický an,  welches das wiederholt (von Lully, Gluck, Haydn, Rossini) in Noten gesetzte Thema der Kreuzzüge nach einem Epos des italienischen Renaissance-Dichters Torquato Tasso La Gerusalemme Liberata (Das befreite Jerusalem) aus dem Jahre 1580 zum Inhalt hat. Die starke Liebesgeschichte zwischen der zauberkundigen Armida und dem Kreuzritter Rinald beeindruckte Dvořák gewiss ebenso sehr wie das exotische Milieu, welches im ermöglichte, in seiner Musik bis dahin nicht gehörte, orientalische Motive erklingen zu lassen. Diese zu Unrecht außer Acht gelassene, meisterhafte Oper Dvořáks kehrt nach langen achtzig Jahren nach Pilsen zurück.

Szene Das Grosse Theater
Premiere 28. 1. 2023
Vorstellungsdauer 180 min
empfohlenes Alter keine Altersgrenze

Kreativ

Musikalische Einstudierung:
Norbert Baxa
Dirigent:
Norbert Baxa / Jakub Zicha
Regie:
Martin Otava
Regie Zusammenarbeit:
Monika Hliněnská
Bühnenbild und Kostüme:
Hartmut Schörghofer
Choreografie der Kämpfe:
Karel Basák
Zusammenarbeit bei Bewegungsgestalltung:
Jiří Pokorný
Lichtdesign:
Jakub Sloup
Dramaturgie:
Zbyněk Brabec
Chorleiter:
Jakub Zicha
Musikalische Vorbereitung:
Maxim Averkiev, Martin Marek
Regieassistent:
Michal Lieberzeit
Souffleur:
Viktorie Šimůnková
Inspizient:
Petra Kuldová Tolašová

Personen und Besetzungen

Hydraot, král Damašku:
Jozef Benci / Jevhen Šokalo
Armida, jeho dcera:
Libuše Santorisová / Ivana Veberová
Ismen, vládce Sýrie:
Andrii Kharlamov
Rinald, rytíř:
Aleš Briscein / Jakub Pustina
Bohumír, vůdce křižácké výpravy:
Jiří Brückler / Jakub Hliněnský
Petr, poustevník:
Jan Hnyk
Sven, rytíř:
Tomáš Kořínek / Josef Moravec
Gernand, rytíř:
Miro Bartoš / Dalibor Tolaš
Dudo, rytíř:
Viktor Bezkorovainyi / Tomáš Kořínek
Ubald, rytíř:
Josef Kovačič / Michal Marhold
Roger, rytíř:
Viktor Bezkorovainyi / Josef Jordán
Hlasatel / Muezín:
Daniel Kfelíř / Jan Kukal
Siréna:
Becca Conviser / Radka Sehnoutková
Sbor opery DJKT, Orchestr opery DJKT, Balet DJKT

Die Produktion ist eine Koproduktion mit der Wexford Festival Opera

  • Die Dauer der Aufführung ist mit 1 Pause angegeben.

Theaterpartner