GARTEN DER WUNDER

Zdenek Merta / Stanislav Moša

Musikmärchen für Kinder und Erwachsene, das nur dann gut ausgeht, wenn wir mithelfen.

Aus der künstlerischen Werkstatt des Städtischen Theaters in Brno/Brünn, genauer aus der Feder Stanislav Mošas und Zdenek Mertas, entsprang zu Beginn des neuen Jahrtausends die musikalische Märchengeschichte „Garten der Wunder“.

Mošas Geschichte trägt Züge der alten religiösen Legende vom Kampf des Guten mit dem Bösen. In der Märchenbearbeitung wird dies dargestellt durch den Kampf des Reiches der weißen Wesen gegen die bösen Zwerge, die mit ihrem Einmarsch den letzten Zaubergarten bedrohen. Der Junge Snažík, das Mädchen Chvilka und Hund Bafstein bemühen sich, mit Hilfe der mächtigen Königin Ahinsa den geheimen Garten vor den bösen Zwergen mit dem besonders bösen Izera an der Spitze zu retten. Der sympathische Gumpán, der immer im rechten Augenblick in das Geschehen tritt und die komplizierteren Gedanken auch den Allerkleinsten erklärt, führt Zuschauer jeden Alters durchs Geschehen. Diese Vorstellung erfordert die direkte Mitwirkung des Zuschauers, und dadurch wird es zu einem besonderen Erlebnis!

Premiere am 30. September 2017 auf der Neuen Bühne des DJKT

GARTEN DER WUNDER
Autor fotografií: Martina Root, Jan Šulák | © DJKT