DE

Tobie Lolness

Timothée de Fombelle

Nie mehr werden Sie die Bäume mit gleichen Augen betrachten

Der Hauptheld des diesjährigen Schauspielmärchens, Tobie Lolness, ist ein Junge, der lediglich etwas mehr als einen Millimeter misst. Sein Zuhause ist ein riesiger Baum, der für seine Bewohner die ganze Welt darstellt. 

  • Bühne Kleine Bühne
  • Premiere Samstag, 09 Dezember 2017
  • Altersbegrenzung Od 6 letOd 15 let
  • Übersetzung:
    Drahoslava Janderová
    Regie:
    Lucie Ferenzová
    Dramaturgie:
    Klára Špičková
    Erzählerin:
    Jana Hauskrechtová
    Hudba a texty písní:
    Ondřej Rychlý
    Inspizient:
    Petr Kotora
    Souffleur:
    Petr Kotora

Eines Tages weigert sich Tobies Vater, das Geheimnis seiner genialen, jedoch für das Überleben des Baumes gefährliche Erfindung herauszugeben. Die Familie Lolness wird in die Verbannung geschickt und Tobie muss bis in das Land des Grasvolkes fliehen. Er ist auf der Suche nach Sicherheit, nach Freunden und danach, wie der Baum vor der Vernichtung zu retten sei, da das Herz des Baumes von einem tiefen Krater angenagt ist. Er versucht, die Katastrophe abzuwenden und seine Eltern zu finden…

Tobie Lolness ist der erste Roman des Autors und erhielt zahlreiche französische und internationale Auszeichnungen, darunter den begehrten Preis im Bereich der Kinderliteratur - den Hans-Christian-Andersen-Preis.

Premiere am 9. Dezember 2017 – Kleine Bühne des Josef-Kajetan-Tyl-Theaters

Tobie Lolness
Autor fotografií: Dita Havránková | © DJKT