Premiéry 2019/20

  • DER BLUMENSTRAUSS
    DER BLUMENSTRAUSS 7. 9. 2019

    Nach Karel Jaromír Erben

    Erbens berühmtestes Werk wird in Pilsen erstmals als Ballett bearbeitet. In der Regie der langjährigen Mitarbeiterin des Josef-Kajetan-Tyl-Theaters Irena Žantovská und in der Choreografie des Solisten des Pilsener Ballets und Choreografen Richard Ševčík entsteht eine einstündige Familienvorstellung.

  • Der geschwätzige Slimejš
    Der geschwätzige Slimejš Jiří Pauer 5. 10. 2019

    Oper für kleine und große Kinder.

  • Die Käferchen
    Die Käferchen Jan Jirásek 12. 10. 2019

    Die Käferchen (Broučci) von Jan Karafiát aus dem Jahre 1876 gehören zu den grundlegenden Werken der tschechischen Kinderliteratur. Daher war es selbstverständlich, dass zahlreiche Schauspieldramatisierungen, Opern-, Ballett- und Filmbearbeitungen entstanden. Für die Pilsener Oper bearbeiteten dieses beliebte Thema nunmehr der Komponist Jan Jirásek und sein Librettist Tomáš Jarkovský.

  • R.U.R.
    R.U.R. Karel Čapek 26. 10. 2019

    Karel Čapek gehört neben Václav Havel zu den weltweit berühmtesten, tschechischen Dramatikern des 20. Jahrhunderts. In seinen Schauspielen setzte er sich engagiert mit den schmerzlichsten Problemen unserer Geschichte sowie der Gegenwart auseinander, wobei festzuhalten ist, dass er zugleich ein Visionär war. Gerade in seinem Schauspiel R.U.R. erklang erstmals das heute weltweit verwendete Wort Roboter.

  • Middletown
    Middletown Will Eno 2. 11. 2019

    Mrs. Swanson, John Dodge, der Polizist, der Mechaniker, die Bibliothekarin, der Astronaut... Schicksale sonderbarer Charaktere aus dem Städtchen Middletown. Aus einem Städtchen, welches am Rande des Interesses liegt - ebenso wie jeder von ihnen. Sie haben ihre eigene, tragikomische Geschichte, die nach und nach zutage tritt.  Die Mikrowelt der Kleinstadt bildet eine metaphorische Prallele zum gesamten Universum. Eine fragile wie auch raue, poetische, jedoch auch komische Geschichte über die Einsamkeit und die Begegnung, die einen erschauern lässt.

  • Le Corsaire
    Le Corsaire Adolph Charles Adam 16. 11. 2019

    Im Großen Theater lebt die Klassik der Ballettgeschichte auf – Le Corsaire (Der Korsar) des französischen Komponisten Adolph-Charles Adam. Die romantische Geschichte nach der poetischen Erzählung von Gordon Byron ist das letzte Werk des Komponisten, als Ballett-Pantomime bezeichnet, welches im Jahre 1856 in Paris seine Premiere hatte.

  • Elisabeth
    Elisabeth Michael Kunze, Sylvester Levay 30. 11. 2019

    Eine einzigartige Frau, ein einzigartiges Schicksal, ein einzigartiges Musical!

    Das weltweit erfolgreiche Werk europäischer Prestige-Künstler stellt das Lebensschicksal der berühmten Kaiserin Elisabeth, Sissi genannt, vor, in welchem sich Liebe, Hass, Freude und der Tod miteinander vereinten.

  • 1 X 6 MÄRCHEN
    1 X 6 MÄRCHEN 7. 12. 2019

    Das diesjährige Schauspiel-Märchen wird etwas ungewöhnlich sein, denn es handelt sich nämlich um ein interaktives Märchen. Es stützt sich auf das bekannte Märchenbuch des Dichters František Hrubín 2 x 7 Märchen, welches voller verspielter und äußerst einprägsamer Verse ist. Die kindlichen Zuschauer werden in diesem Märchen die Gelegenheit haben, sich einzubinden, die Märchengeschichten zu ergänzen und sie gemeinsam mit den Schauspielern aufzusagen.

  • Der Floh im Ohr
    Der Floh im Ohr 14. 12. 2019

    Als der französische Dramatiker Georges Feydeau im Jahre 1907 das Schauspiel Der Floh im Ohr (La puce à l'oreille) schrieb, ahnte er gewiss nicht, dass gerade dieses eine der berühmtesten Komödien aller Zeiten werden wird. Die Komödie oder eigentlich Farce im Stil des Vaudeville beschreibt die Prüfung der ehelichen Untreue, welche die junge Frau Marcela für ihren Gatten Victor-Emmanuel Champsboisy im Pariser Hôtel du Minet Galant („Zum galanten Kätzchen“) plant. Die klassische Situation der Eifersucht und der Untreue wird obendrein durch die Anwesenheit des Hoteldieners Bouton potenziert, der zu allem ein Doppelgänger des Herrn Champsboisy ist...  

  • SCHNEEWITTCHEN
    SCHNEEWITTCHEN Gabriela Vernelho, Alena Pešková 18. 1. 2020

    Die dramaturgische Idee des Josef-Kajetan-Tyl-Theaters, die kindlichen Zuschauer in attraktiver Form in das Theater zu bringen, wird durch das Ballettensemble mit seinen Vorstellungen für die Kleinsten, wie Bei uns gibt es Ballett (U nás to baLETÍ) oder Die Kleine Meerjungfrau, unterstützt. In der neuen Saison gesellt sich auch Schneewittchen hinzu, die mit ihren sieben Zwergen durch die Choreografin und Regisseurin Alena Pešková zum Leben erweckt werden.

  • Carmen
    Carmen Georges Bizet 29. 1. 2020

    Bizets Carmen gehört zu den größten Fixsternen im Repertoire der Opernbühnen. Das Libretto schrieb das erfahrene Duo Henri Meilhac und Ludovic Halévy nach einer Novelle von Prosper Mérimée in Anlehnung an eine wahre Begebenheit. Bizet verstarb drei Monate nach der erfolgreichen Premiere von Carmen, sodass er die späteren Erfolge der Oper nicht mehr erlebte. Die Oper Carmen wirkte auf ihre Zeitgenossen in völlig neuer Weise, da sie realistisch die Geschichte der unglücklichen Liebe des Don José zur Zigeunerin Carmen behandelt, die ihn zur Eifersucht treibt, als sie sich in den Torero Escamillo verliebt.

  • SO IST ES (WENN ES IHNEN SO SCHEINT)
    SO IST ES (WENN ES IHNEN SO SCHEINT) Luigi Pirandello 8. 2. 2020

    Der italienische Schriftsteller, Träger des Nobelpreises für Literatur, gehört heute zu den Klassikern des modernen Dramas und seine Komödie So ist es (wenn es Ihnen so scheint) zu den beliebtesten und am häufigsten inszenierten Stücken. Es handelt sich um ein radikales Beispiel der Überlegungen des Autors zur wirklichen Identität des menschlichen Individuums und zur Art, in welcher es die Umgebung wahrnimmt, zum Unterschied zwischen der Identität und der Maske, welche die Gesellschaft aufzusetzen befiehlt, und zur Relativität übereilter Urteile.

  • GREEN DAY´S AMERICAN IDIOT
    GREEN DAY´S AMERICAN IDIOT Green Day / Billie Joe Armstrong / Michael Mayer 8. 2. 2020

    Ein echtes Rock-Spektakel auf der Kleinen Bühne

    Dem einzigartigen Raum der Kleinen Bühne steht eine außergewöhnliche Neuheit bevor – die tschechische Premiere des Musicals American Idiot, inszeniert nach dem gleichnamigen Album der amerikanischen Punkrock-Band Green Day.

  • DIE VERDAMMTEN/ GÖTTERDÄMMERUNG
    DIE VERDAMMTEN/ GÖTTERDÄMMERUNG Lucchino Visconti 21. 3. 2020

    Drama nach dem bekannten italienischen Film, eine zeitlose Allegorie über das Streben nach Macht, über das Regieren und Herrschen.  Die Macht und der Reichtum des Geschlechts von Essenbeck blieben unberührt, auch als Deutschland den Ersten Weltkrieg verloren hatte. Man schreibt das Jahr 1933 und der Baron lädt seine Familie zum Abendessen. Hitler drängt unaufhaltsam zur Macht, sodass auf die neue gesellschaftliche und politische Situation zu reagieren ist. Alle Mitglieder der Familie sind von Macht besessen

  • ANASTASIA - DIE LETZTE ZARENTOCHTER
    ANASTASIA - DIE LETZTE ZARENTOCHTER Petr Iljič Čajkovskij 28. 3. 2020

    Im Jahre 1920 wird in eine Berliner Anstalt für geistig Behinderte eine Frau nach einem misslungenen Selbstmordversuch eingeliefert.  Zunächst unter dem Namen Tschaikovsky und später als Anna Anderson wird sie als letzte Tochter des Zaren Nikolaus II. Anastasia Nikolajewna Romanowa ausgegeben, welche die Ermordung der Zarenfamilie im Juli 1918 in Jekaterinburg im Ural überlebt hat.

  • Die Krönung der Poppea
    Die Krönung der Poppea Claudio Monteverdi 18. 4. 2020

    Oper zur Einstudierung eines weiteren, bedeutenden Opernwerkes des Komponisten – L´incoronazione di Poppea (Die Krönung der Poppea), welches im Jahre 1642 (oder 1643?) in Venedig uraufgeführt wurde. Die Oper wird häufig als erste Oper mit historischem Sujet bezeichnet, allerdings handelt es sich um eine lebendige Geschichte voller Intrigen, Leidenschaften und Gewalttaten. Der Librettist Giovanni Francesco Busenello schöpfte aus den Annalen des Tacitus. Der römische Kaiser Nerone verstößt seine Gemahlin Ottavia, da er ein Verhältnis mit Poppea hat, die er schließlich zur Kaiserin krönt.

  • MY FAIR LADY
    MY FAIR LADY Alan Jay Lerner / Frederick Loewe 23. 5. 2020

    Das legendäre Musical wieder auf der Bühne des Josef-Kajetan-Tyl-Theaters

    Eines der berühmtesten und populärsten, klassischen Musicals aller Zeiten kehrt nach fast zwanzig Jahren auf die Bühne des Josef-Kajetan-Tyl-Theaters zurück.

  • Dortel
    Dortel Kryštof Pavelka 30. 5. 2020

    Wie man Nationalismus kocht.

    In der dramaturgischen Linie der Aufführungen von Autorentexten auf der Kleinen Bühne (früher z.B. Pilsen 53 oder 50 Farbtöne) werden wir mit einem Projekt unter dem Arbeitstitel DORTEL fortfahren. Das Team des Regisseurs Adam Skala und des Dramatikers Kryštof Pavelka plant die Thematisierung der gegenwärtigen Gestalten des Nationalismus in der tschechischen Gesellschaft auch durch die bewegte, moderne Geschichte der Pilsener Region auf dem Grundriss der heute äußerst populären Kochwettbewerbe.

  • Ein Musikantenmärchen
    Ein Musikantenmärchen Dalibor Bárta a Václav Bárta st. 6. 6. 2020

    Ein Singspiel für die Musical-Abteilung und das kleine Orchester des DJKT in Pilsen!

  • Lohengrin
    Lohengrin Richard Wagner 13. 6. 2020

    Es gibt nur wenige Opernkomponisten, die mit ihrem Werk eine derartige Aufmerksamkeit erweckten, wie gerade Richard Wagner. Bereits zu seinen Lebzeiten wurde er buchstäblich zum Kult-Komponisten, wobei der Wagner-Kult bis heute lebt. Sein Opernschaffen wird auch heute mit großem Respekt behandelt, nicht nur in Bayreuth, wo er ausschließlich für die Aufführung seiner Werke ein Festivaltheater errichten ließ, sondern weltweit. Das Sujet der Wagner-Opern ist zumeist rein deutsch.

  • DIE SPANISCHE FLIEGE
    DIE SPANISCHE FLIEGE 20. 6. 2020

    Der weniger bekannte, jedoch hervorragende Schwank aus der High Society zu Beginn des 20. Jahrhunderts über die bürgerliche Moral ist die letzte Schauspielpremiere der Saison 2019/2020.