DE

Wir verkaufen die Braut

Bedřich Smetana

Die verkaufte Braut wurde seit ihrer Erstaufführung im Jahre 1866 zur tschechischen Nationaloper, die unser Volk in glücklichen wie auch bösen Zeiten begleitete.

Bis heute gehört sie zu den meistgespielten tschechischen Opern überhaupt und wird von allen Zuschauergenerationen geliebt. Um sie auch den kleinsten Zuschauern näherzubringen, bereitete das Opernensemble des Josef-Kajetan-Tyl-Theaters eine spezielle, gekürzte Inszenierung für den kindlichen Zuschauer vor, welche an die erfolgreichen Titel wie Über Rusalka oder Papageno im Zauberwald anknüpft. Mithilfe eines schönen Bühnenbildes und der Kostüme versuchen wir, den Eindruck von jenem Dorf zu schaffen, in welchem sich die Handlung der Oper vom Hans (Jeník) abspielt, der jedoch nur scheinbar seine Braut verkauft.

Premiere 6. Oktober 2018, Kleine Bühne des Josef-Kajetan-Tyl-Theaters