uvodka opera R 1100x175

L´ORFEO (ORPHEUS)

Claudio Monteverdi

Media

Der Hauptheld der Oper von Monteverdi ist der antike, sagenumwobene Sänger Orpheus, der den Tod seiner Gemahlin Eurydike beweint.  Er macht sich auf den Weg in das Reich der Toten, in den Hades. 

  • Bühne Großes Theater
  • Premiere Samstag, 02 Juni 2018
  • Altersbegrenzung Ab 14 Jahre
  • Musikalische Einübung und Dirigent:
    Vojtěch Spurný
    Regie:
    Tomáš Ondřej Pilař
    Ausstattung:
    Daniel Dvořák
    Kostüm:
    Aleš Valášek
    Lichtdesign:
    Daniel Tesař
    Szenischne Projektion:
    Petr Hloušek
    Dramaturgie:
    Zbyněk Brabec
    Helfer-Leiter:
    Ondřej Bernovský
    Regieassistent:
    Jakub Hliněnský
    Choreographie:
    Martin Šinták
    Musikalische Vorbereitung:
    Maxim Averkiev,
    Martin Marek
    Souffleur:
    Eliška Ulrychová
    Inspizient:
    Petra Tolašová

Der Gott der Unterwelt, Pluto, willigt schließlich ein, dass Eurydike ihren Gemahl Orpheus zurück auf die Erde begleiten darf, jedoch unter der Bedingung, das Orpheus sie nicht anschaut. Diese verletzt seine Pflicht und Eurydike muss in das Reich der Toten zurückkehren. Orpheus´ Klagen berührt den Gott Apollon, der Orpheus zu sich nimmt, wo er bald auch seiner geliebten Frau begegnet. Es wurden zahlreiche Opern mit diesem Sujet geschrieben, doch Monteverdis Bearbeitung gehört heute zu den am meisten aufgeführten. Die Einstudierung der Oper Orpheus ist die erste Aufführung einer Oper von Monteverdi in der Geschichte der Stadt Pilsen.

Die Oper führen wir im italienischen Original mit tschechischen Untertiteln auf.

Vor jeder Vorstellung findet um 18.30 Uhr im Foyer des Großen Theaters eine Einführung seitens eines Lektors statt.

Premiere am 2. Juni 2018 im Großen Theater

Mit deutschen Übertiteln