DE

uvodka opera R 1100x175

BEZAUBERNDES FRÄULEIN

Ralph Benatzky

Die erfolgreichste Operette des in Moravské Budějovice (Mährisch Budwitz) geborenen Ralph Benatzky ist die Operette Im Weißen Rössl, die nach ihrer Premiere im Jahre 1930 die Weltbühnen eroberte, und die auch der Pilsener Zuschauer kennt. 

  • Bühne Kleine Bühne
  • Premiere Samstag, 24 Februar 2018
  • Altersbegrenzung Ab 14 Jahre
  • Musikalische Einübung:
    Jiří Petrdlík
    Dirigent:
    Josef Kurfiřt,
    Jiří Petrdlík
    Regie:
    Zbyněk Brabec
    Ausstattung:
    Pavel Kodeda
    Kostüm:
    Josef Jelínek
    Choreographie:
    Martin Šinták
    Lichtdesign:
    Antonín Pfleger
    Musikalische Vorbereitung:
    Maxim Averkiev,
    Martin Marek
    Inspizient:
    Petra Tolašová
    Souffleur:
    Eliška Ulrychová

Benatzky komponierte neben großen Revue-Operetten auch für das Kabarett, Schlager und Kammeroperetten. Zu den erfolgreichsten gehört Bezauberndes Fräulein aus dem Jahre 1933. Ihre Musik ist voller, zu jener Zeit beliebter Tanzrhythmen (Slowfox, Rumba, Tango), unter denen auch der Walzer nicht fehlen darf. Auch die Handlung der Operette, die sich auf dem Wochenendhaus des jungen Beamten Paul abspielt, ist ein humorvolle Konversationskomödie, die auch den heutigen Zuschauer zu unterhalten vermag. Paul ist mit der Tochter seines Chefs, Luise, verlobt, doch eines Nachts läutet im Wochenendhaus die Klingel und durch die Tür schreitet ein bezauberndes Fräulein, das eine Autopanne hatte. Es ist nicht schwer zu erahnen, wie die ganze Komödie endet. Im Übrigen, sehen Sie sich die erste Operetteninszenierung auf der Kleinen Bühne selbst an.

Premiere 24. Februar 2018 auf der Kleinen Bühne des Josef-Kajetan-Tyl-Theaters

Promo-Foto: Martina Root

In der Inszenierung werden Tabakprodukte verwendet.