DE

DER BLUMENSTRAUSS

Media

Nach Karel Jaromír Erben

Erbens berühmtestes Werk wird in Pilsen erstmals als Ballett bearbeitet. In der Regie der langjährigen Mitarbeiterin des Josef-Kajetan-Tyl-Theaters Irena Žantovská und in der Choreografie des Solisten des Pilsener Ballets und Choreografen Richard Ševčík entsteht eine einstündige Familienvorstellung.

Do, 23. 1.17:00
  • Bühne Kleine Bühne
  • Premiere Samstag, 07 September 2019
  • Vorstellungsdauer 70 min
  • Altersbegrenzung Od 6 let
  • Regie:
    Irena Žantovská
    Choreographie:
    Richard Ševčík
    Musik:
    Antonín Dvořák
    Scéna a kostýmy:
    Aleš Valášek
    Projektion:
    Jakub Mareš
    Lichtkonzeption:
    Richard Ševčík
    Musikalisches Arrangement:
    Matouš Pilný
    Asistentka choreografa:
    Zuzana Hradilová
    Regieassistent:
    Miroslav Hradil
    Inspizient:
    Petr Šmaus

Durch vier Balladen – Das Brautkleid, Der Wassermann, Die Mittagshexe und Das goldene Spinnrad werden die Zuschauer durch die Gestalt des Karel Jaromír Erben in der Darbietung von Jaroslav Matějka geführt. Alles wird sich in Begleitung der Musik von Antonín Dvořák abspielen.

Mit dem originellen Werk bringen wir Ihnen die Klassik der tschechischen Literatur näher und zeigen Ihnen, dass sie nicht auf ewig nur schulische Pflichtlektüre bleiben muss.

Premiere 7. September 2019, Kleine Bühne des Josef-Kajetan-Tyl-Theaters