DE

Illusionen

Ivan Vyrypajev

Was ist Wahrheit und was Lüge?

Die bittere Komödie des Stars des zeitgenössischen russischen Dramas erzählt die Geschichte zweier älterer Ehepaare, die zum Lebensende hin Bilanz ziehen über ihre bisherigen Leben und Beziehungen.

  • Bühne Kleine Bühne
  • Premiere Samstag, 01 April 2017
  • Altersbegrenzung Keine alterbegrenzung
  • Režie, dramaturgie:
    Adam Svozil,
    Kristýna Kosová
    Bühnenbild und Kostümbild:
    Ján Tereba
    Musik:
    Jakub Borovanský
    Inspizient:
    Martin Chmelař
    Souffleur:
    Jiřina Škoulová

Kurz vor seinem Tod erklärt Denni seiner Frau seine Liebe. Im Bekenntnis ist alles – Leidenschaft, Demut, Aussöhnung, Glück. Was kommt noch, wenn alles ja bereits zu Beginn gesagt wurde? Aber das ist wirklich erst der Anfang. Es kommen immer weitere Interpretationen von Liebe hinzu, die beide Paare, trotz ihres eigentlich zufriedenen Ehelebens, unerwartet im letzten Abschied von dieser Welt beeinflussen.

Der Text der Illusionen ist formal besonders: Die Interpreten bewegen sich zwischen Identifikation mit den Figuren und wertendem Abstand zu ihnen.

Premiere am 1. April 2017 auf der Kleinen Bühne des DJKT.