DE

Ein gut bezahlter Spaziergang

Jiří Suchý / Jiří Šlitr

Legendäre Jazz Opera buffa aus den Goldenen sechziger Jahren

Mi, 20. 11.19:00
Di, 3. 12.19:00
Mi, 8. 1.19:00
Fr, 24. 1.19:00
Mi, 29. 1.19:00

 

Eines der berühmteste und originellsten Werke der berühmten Prager Kleinkunstbühne Semafor verweist mit der gehörigen Dosis Ironie auf den Einfluss der Macht des Geldes auf menschliche Wesen und ihre Gefühle. Das übliche Leben der jungen Eheleute Uli und Vanilka wird zunehmend durch absurde Ereignisse und überraschende Besuche eines Anwalts, des Briefträger oder des toten Tantchens aus Liverpool beeinträchtigt, die ihren Schicksalen unerwartet eine neue und völlig ungeahnte Richtung verleihen. Ein gut bezahlter Spaziergang bietet eine unterhaltsame und immer noch lebendige Geschichte, bekannte Melodien von Jiří Šlitr und poetische Texte von Jiří Suchý – sämtlich in der Darbietung junger Mitglieder des Musical-Ensembles des Josef-Kajetan-Tyl-Theaters.

Premiere 16. Februar 2019 Kleine Bühne des Josef-Kajetan-Tyl-Theaters