Rot und Schwarz

Sir Edward Elgar

Media

Im bühnentechnisch vielgestaltigen Raum der Neuen Bühne bringt der weltberühmte, führende Choreograf Youri Vámos die Geschichte des ambitiösen Julien Sorel zur Aufführung, welcher das Rot der Militäruniform gegen das Schwarz der priesterlichen Soutane erwägt und tragischer Weise zwei Frauen liebt. 

  • Bühne Neue Bühne
  • Premiere Samstag, 16 März 2019
  • Altersbegrenzung Ab 14 Jahre
  • Libreto, režie a choreografie:
    Youri Vámos
    Asistentka choreografa:
    Joyce Cuoco
    Musik:
    Sir Edward Elgar
    Ausstattung:
    Aleš Valášek,
    Michael Scott
    Kostüm:
    Aleš Valášek,
    Michael Scott
    Lichtdesign:
    Klaus Görditz
    Nastudování:
    Filip Veverka,
    Uwe Schröter
    Assistenz Choreographie:
    Zuzana Hradilová,
    Jarmila Hruškociová
    Regieassistent:
    Miroslav Hradil
    Inspizient:
    Petr Šmaus

Die Ballettvision des berühmten Romans Rot und Schwarz von Stendhal wird durch die unverwechselbare, kommunikative Handschrift von Vámos getragen, mit welcher er viele Male sowohl klassische Balletttitel belebte, als auch bekannte, literarisch-dramatische auf vielen Weltbühnen interpretierte, inländische Bühnen nicht ausgenommen. Das musikalische Konzept des Balletts ist ein Werk des englischen Komponisten von der Wende des neunzehnten und zwanzigsten Jahrhunderts, Edward Elgar.

Premiere 16. März 2019 Neue Bühne des Josef-Kajetan-Tyl-Theaters